Bertram Koch
Unternehmensberater
Business Coach
Personal Coach
Business Trainer

Garten

Zu dem Haus gehört natürlich auch der Garten, der zumindest in den Sommermonaten jede Woche ein paar Stunden der Pflege benötigt.


Hier wächst alles - mal mehr, mal weniger. In dem, was ich tue, bin ich von äußeren Einflüssen abhängig. Und ständig passiert etwas, was nicht meinen Wünschen entspricht. Mal ist es zu trocken, mal zu feucht, mal gibt es eine neue Unkrautsorte, mal wird eine Pflanze krank, die ich unbedingt erhalten möchte.
Ich muss genau beobachten, was passiert, muss auf Prognosen von Anderen achten, auch wenn ich mich nicht darauf verlassen darf. Ich muss vorausschauend planen, sonst habe ich kein Wasser, wenn es heiß ist, Sonst läuft das Wasser im Winter nicht ab und überschwemmt alles. Und ich bin ständig damit beschäftigt, die Pflanzen zu beseitigen, die ich nicht haben möchte, damit die Pflanzen leben können, die ich haben möchte. Wenn ich das zu lange versäume habe ich in der Zukunft die doppelte Arbeit. Mache ich es immer, kann nichts anderes mehr tun.

Bilder vom Garten anschauen

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok