Bertram Koch
Unternehmensberater
Business Coach
Personal Coach
Business Trainer

KanbanBoardubersicht

Agile Methode: Kanban Board

 Kanban wurde zunächst im Lean Management entwickelt. Hier geht es aber nicht um Kanban und die dahinter liegenden Prinzipien und Handlungsweisen. Es geht nur um die Nutzung von verschiedenen Kanban Board Techniken, die sich im agilen Umfeld als nützlich erwiesen hat.

Es gibt keine Vorgaben, wie genau die Wände aufgebaut werden sollen. Alle hier vorgestellten Varianten sollen als nur Anregungen für die eigene Auswahl geben.

Die Aufgaben, die immer in der linken Spalte stehen, werden von Außen vorgegeben oder in einer gemeinsamen Planung des Teams und der Anforderer bestimmt. Diese Aufgaben sind noch nicht begonnen. Das Entwicklungsteam arbeitet die Aufgaben dann von links nach rechts ab. In der rechten Spalte werden die fertigen Ergebnisse gesammelt.

Die Anzahl der Aufgaben die in einer Spalte stehen dürfen ist nach vorher festgelegten Regeln begrenzt um paralele Arbeiten zu begrenzen. Erst wenn ein Arbeit abgeschlossen ist, darf eine neue Task von links nach rechts nachrücken (One Pice Flow). Damit entsteht ein Arbeitsprozess nach dem Pull-Prinzip.

Es gibt vielen Software Programme, die ein solche Planung mit Signalkarten unterstützen. Ein gute Beispiel hierfür ist Trello (https://trello.com/platforms). Das ist für Teams, die über keine Möglichkeiten verfügen ein großes Pin-Board über den gesamten Leistungserstellungsprozess nutzen zu können hilfreich und für verteilte Team eine Notwendigkeit. Für alle Teams, die ihre Daily Meeting in einer Face to Face Situation durchführen und die über die entsprechende Raumkapazitäten verfügen, hat es sich bewährt die Wände physikalisch zu gestalten. Das bietet einen besseren Überblick. Das Team kann davor stehend gemeinsam planen. 

Eine Kombination mit einem Work Breakdown Chart ist ideal.

Kanban Board werden in vielen Zusammenhängen genutzt. Eine Nutzung für einen einfachen Prozeß in mehreren festgelegten Schritten ist ebenso üblich, wie die Nutzung für die Organisation und Steuerung einer Timebox.

Wir Kanban für die Organisation von Dienstleistungen, z.B. der Wartung von Software genutzt, dann können die einzelnen Aufträge mit Prioritäten versehen sein, die den Prozess schneller durchlaufen müssen, als die Aufgaben mit einer niedrigeren Priorität.

Auch für die Organisation von mehreren aufeinanderfolgende Relases oder mehrere aufeinanderfolgenden Sprints ist ein Kanban Board ein gutes Instrument. Hier kann dann abgebildet werden, welche User Stories in welchem Release oder welchem Sprint erarbeitet werden.

Verbesserungen die viel Zeit in der Umsetzung erfordern können als User Stories in das Kanban Board eingefügt werden.

Agile Methoden: Übersicht

Alle Seminarangebote 

Seminar: Vorbereitung zur Scrum Zertifizierung bei der Scrum.org

 

Pin It

 

 

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok