Bertram Koch
Unternehmensberater
Business Coach
Personal Coach
Business Trainer

PlaningPoker2

Agile Methode: Schätzen mit Planning Poker

Ziel / Nutzen

Mit dem Planning Poker kann alles geschätzt werden. Die Ergebnisse von einem Planning Poker werden realistischer, wenn die Schätzenden gleichzeitig die Leistungserbringer sind, die mit den Schätzergebnissen leben müssen. 

PlanningPokerHilfsmittel

pro Schätzer einen Satz Planning Poker Karten

Wie geht es?

  1. Jeder Schätzende hat einen Satz an Planinng Poker Karten. Auf den Karten stehen die Werte: 0, 0.5, 1, 2, 3, 5, 8, 13, 20, 40, 100. Diese Zahlen können je nach Planning Pokersatz auch abweichen. Typisch ist, dass die Differenz der Zahlen größer wird, wenn die Zahlen größer werden.
  2. Für jedes zu schätzende Element, schätzt jeder Schätzer verdeckt wieviel Aufwand er erwartet. 
  3. Die Vertreter des niedrigsten Werte und des höchsten Wertes erläutern die Gründe für ihre Schätzung.
  4. Danach erfolgt eine neue Schätzung.
  5. Dieser Prozess wird fortgesetzt, bis sich die Schätzungen auf einen Schätzwert angenähert haben. 

Auch hier besteht natürlich die Möglichkeit, die Schätzergebnisse wieder in Personentage umzurechnen, wenn die Personentage für die kleinste Einheit zusätzlich geschätzt werden. Problematisch kann es werden, wenn die Ergebnisse von mehreren Planning Poker Runden mit unterschiedlichen Teilnehmern zusammen genommen werden. 

 

Agile Methoden: Übersicht

Alle Seminarangebote 

Seminar: Vorbereitung zur Scrum Zertifizierung bei der Scrum.org

 

Pin It

 

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok